Portfolio

Marco Schnyder

auf den Hund gekommen
Copyright
Marco Schnyder
Erscheinungstermin
08.07.2021

Er hat einen Hund, eine grosse Leidenschaft für die Natur und eine unbändige Lust, sich mit seinem treuen Vierbeiner in immer neue Abenteuer zu stürzen. Der 24-Jährige ist mit seinem Instagram-Profil Dogswiss bekannt wie ein bunter Hund.

Mit Anfang 20 Bilanz zu ziehen und einen Palmarès zu erstellen, gestaltet sich schwierig. In diesem Alter ist das Leben noch im Entstehen und man selbst voller Energie. Oder, wie Marco treffend bemerkt: «Um das Beste aus dem Leben zu machen, muss man es als Abenteuer betrachten.» Wie abenteuerlich unser Leben sein kann, zeigt er mit seinen Bildern.

«Durch den Fokus zu schauen macht Spass»

Wenn man Marco bittet, von seiner Jugend zu erzählen, erwähnt er spontan seinen Schulabschluss und die Realisation eines Bildbands über die schönsten Walliser Landschaften. Für ihn war diese Arbeit eine Offenbarung. Ihm wurde klar: Ins richtige Licht gerückt wird die Realität zum Kunstwerk. Der kreative Fotograf machte aus dieser Faszination in kürzester Zeit eine Erwerbstätigkeit. Bereits im Alter von 16 Jahren arbeitete er für die Kommunikationsagentur seiner Familie.

Marco ist in Bratsch aufgewachsen, einem kleinen Dorf an der Walliser Sprachgrenze. Er lernt gern neue Leute kennen, liebt den Wald und die Berge mit ihren ewigen, überwältigenden Landschaften. Mit 19 adoptierte er Nala. Die schokoladenbraune Labradorhündin begleitete ihn von nun an auf seinen Streifzügen und wurde zu einem seiner beliebtesten Motive. Gemeinsam wandern sie durch das Wallis, zum Lac de Derborance, dem Aletschgletscher oder über die Feselalp, wo die Familie eine Hütte besitzt. Marco hält alles mit der Kamera fest...

Um weiterzulesen, bitte abonnieren Sie !

@marcoschnyder
@dogswiss
alpenfotografie.ch