Everything or Nothing

Freeriden im Hochgebirge

Text
Laurent Grabet
Copyright
Red Bull Content Pool / Jeremy Bernard
Erscheinungstermin
Winter 2021-2022
Everything or Nothing
Everything or Nothing

Die Walliser Freerider Jérémie Heitz und Samuel Anthamatten sind mit atemberaubenden Bildern aus Pakistan und den Anden zurückgekehrt. Im Visier: Steilwände für Hartgesottene. Eine Gratwanderung.

«Man kann nicht immer auf Messers Schneide leben, aber wenn man es nicht versucht, verschiebt man seine eigenen Grenzen nie und kommt nicht voran.» Mit diesen weisen Worten eröffnet der 85-jährige «Skifahrer des Unmöglichen» Sylvain Saudan den Dokumentarfilm La Liste, Everything or Nothing seiner Landsmänner Jérémie Heitz und Sam Anthamatten. Eine klare Ansage, die den Kern des spektakulären Films treffend auf den Punkt bringt.

Vor elf Jahren begegneten sich Jérémie und Sam bei einem Freeride World Tour Qualifier in Gressoney im Aostatal. Sie verstanden sich auf Anhieb. Beide hatten eine kompromisslose Vorstellung vom Skifahren und von den Bergen. 2016 befuhren sie für La Liste, Teil 1, mehrere Viertausender in den Alpen. Der Film erlangte Kultstatus. Jetzt sind sie zurück mit einem neuen Opus voller krasser Hänge. Sie schwingen sich mit mehr als 100 km/h über die bis zu 60° steilen Flanken hinab, diesmal allerdings auf über 6000 m. ü. M. Das ändert alles.

Flüssige Kurven
Die beiden Hauptdarsteller haben das Skifahren im Blut. Jérémie Heitz (32) aus Les Marécottes im Wallis wird nicht von ungefähr «schnellster Freerider der Welt» genannt. Und Sam Anthamatten (35), der aus einer bekannten Bersteigerfamilie stammt, liebt Big-Mountain-Abfahrten im unberührten Gelände. In diesen Höhenlagen flüssig und ohne «Scheibenwischerkurven» zu fahren, sei eine Herausforderung, sagt der Zermatter Bergführer. Drei Expeditionen à eineinhalb Monate – zwei in Pakistan und eine in Peru – hat das unerschrockene Duo gebraucht, um das Unmögliche möglich zu machen. Die wenigen Hänge forderten grossen körperlichen Einsatz, präzise Sichtungen und eine aufwendige Logistik...

Um weiterzulesen, bitte abonnieren Sie !

Everything or Nothing