Artikel

Zen-Erlebnis

im japanischen Eis

Dani Arnold ist letztes Jahr zum Eisklettern auf die japanische Insel Hokkaido gereist. Der Urner Bergsteiger und Bergführer kam mit leuchtenden Augen und den Kopf voller neuer Pläne in die Schweiz zurück. Rückblick auf eine spektakuläre Reise, bei der vieles anders kam als geplant.

Alpine Aromen

mit dem grünen Etwas

Pierre Crepaud schwingt den Eispickel ebenso geschickt wie den Kochlöffel. Elf Jahre hat er im Sternerestaurant LeMontBlanc in Crans-Montana für geschmackliche Höhenflüge gesorgt. Jetzt ist für ihn die Zeit gekommen, sich gemeinsam mit seiner Lebensge-fährtin zu neuen kulinarischen Gipfeln aufzumachen. Weit oben stehen dabei nach wie vor heimische Produkte, allen voran Blüten und Pflanzen.

7132

Die Zahl der Bäder

Das Hotel 7132 mitten in den Bündner Alpen hat sich rund um die weltberühmte Therme Vals neu erfunden. Für das Makeover des baulichen Meisterwerks von Peter Zumthor gingen ihm drei weitere renommierte Architekten zur Hand.

ÖKOLOGIE

(C)H2o

Wasser ist die Grundlage jeglichen Lebens, scheint aber immer mehr zur Mangelware zu werden. Die wiederkehrenden Hitzesommer und der fehlende Regen stimmen nachdenklich. Werden wir bald nicht mehr genügend Wasser haben? Während sich die Gletscher langsam in Nichts auflösen, wächst die Besorgnis.

Faszination

Grischun

Der grösste und am dünnsten besiedelte Kanton der Schweiz steht für einsame Landschaften und reine Luft. Mit über 1000 Bergen, 615 Seen und 150 Tälern bildet er das pulsierende Herz der Alpen.

«Ich bin ein Kind der Meere und Berge»

Salina Schwörer ist mit ihren 15 Jahren schon mehr herumgekommen als die meisten Menschen in ihrem ganzen Leben. Ihre Kindheit hat sie grösstenteils auf dem Familienboot verbracht, auf dem ihre Eltern vor mehr als zwei Jahrzehnten zur Klimaexpedition «Top to top» aufgebrochen sind. Wir haben die vielversprechende Skitourenathletin, die nach vielen Jahren auf den Weltmeeren erstmals festen Boden unter den Füssen hat, getroffen.

Hestra

Ethik auf schwedische Art

In den schwedischen Wäldern haben die Holzfäller den Bart oft voller Eiszapfen. Halb so schlimm. Womit sie keinen Spass verstehen, ist die Qualität ihrer Handschuhe. Ein Abstecher nach Småland zeigt, warum die Marke Hesta mit ihren Produkten und ihrer lokal verankerten Philosophie die Welt erobert hat.

Vintage-Uhren

einfach unwiderstehlich

Tick! Ihre Uhrwerke lassen die Vergangenheit aufleben. Tack! Mit Stil, viel Stil. Willkommen in einer Welt, in der Uhren die Zeit zurückdrehen können.

Freeriden und fliegen

Nervenkitzel hoch zwei

Die Waadtländer Wingsuiterin und Freeriderin ist eine von wenigen Schweizer Gletscherpilotinnen. Ihren Adrenalinkick holt sie sich, indem sie ihre Leidenschaft fürs Fliegen und Snowboarden miteinander verbindet. Wie das funktioniert, zeigt sie in der inspirierenden Webserie LinéAire. Die dritte Folge ging soeben online.

Das Fatbike

überrollt die Schweiz

Es überwindet Schlamm, Kies, schneebedeckte Hänge und Sandstrände. Sogar Treppen widerstehen ihm nicht. Das Fatbike kommt überall durch. Es wurde in Nordamerika entwickelt und erobert jetzt die Schweiz. Damit es sämtliche Bedürfnisse erfüllt, gibt‘s den dicken Brummer auch elektrisch. Egal, ob fette Runs oder gemütliche Familienfahrten, das Fatbike steht für Fun und ein wunderbares Gefühl der Freiheit.